Kurse
Über uns
Vereinsleben
Kontakt
Übungen
Leitbild
 Help Gruppe
Aus dem Verein
Ferienpass
100 Jahre "Der erste Samariterkurs wurde am 4. Dezember 1910 im Rosenegg-Schulhaus mit 80 Kursteilnehmern durchgeführt. In den ersten theoretischen Stunden wurde Anatomie behandelt und in den folgenden das Gelernte praktisch geübt." Mehr
 
 
 
 
Über uns Vereinsleben
 
Wir über uns 2014 war ein intensives Jahr. Kaum hatten wir uns in unserem neuen Vereinslokal an der Finkernstrasse gut eingelebt, kam die Kündigung seitens der Schule: Es musste unvorhergesehen eine zusätzliche Kindergarten-Klasse eingerichtet werden. Was nun? Dank der Hilfe von Stadträtin Barbara Kern gelang es, an der Kirchstrasse 15 vom Alterszentrum die ehemalige Werkstatt von Musik Haag zu mieten. Wieder wurde renoviert, gemalt, geputzt, gezügelt und eingerichtet. Der Einsatz hat sich gelohnt: das neue Vereinslokal mitten in der Stadt kommt Kursteilnehmern und Jugendgruppe entgegen. Erfreuliches gibt es über die Mitgliederzahlen zu berichten: 11 Neuzugänge, davon sechs aus der Jugendgruppe stehen 4 Austritten gegenüber, so dass wir unseren Mitgliederbestand auf 34 Aktive erhöhen und erheblich verjüngen konnten. Was noch fehlt ist ein Präsident oder eine Präsidentin. Die Leitung des Vereins funktioniert auch im Team ganz gut. Schön wäre es allerdings, wenn sich jemand finden liesse, der unseren Verein nach aussen repräsentiert. Auch könnte die Arbeitslast der Vorstandsmitglieder etwas reduziert werden. Die Jugendgruppe ist um 14 Mitglieder gewachsen, Schulsamariter sei Dank. Vier Austritte und sechs Übertritte zu den Aktiven führten dazu, dass auch die Jugendgruppe neu 34 Helpis zählt. Unsere Jugendarbeit trägt sichtbar Früchte. 2014 wurde die zweite Staffel Schulsamariter ausgebildet, so dass das Schulzentrum Bernegg nun über 10 Schulsamariter verfügt, welche auf dem Pausenplatz, in Klassen- lagern, an Ausflügen etc. in Zusammenarbeit mit den Lehrern verunfallten oder erkrankten Mitschülern Erste Hilfe anbieten und die Schüler auf Gefahren hinweisen. Im kommenden Jahr ist eine weitere Ausbildungsstaffel geplant. Ihre Weiterbildungen leisten die Schulsamariter in der Help Samariterjugend-Gruppe. Das Ferienpass-Angebot ‚Erste Hilfe mit Globi‘ wurde an drei Nachmittagen angeboten und war mit jeweils 12 Teilnehmern ausgebucht. Immer wieder werden wir auch von Schulen angefragt, ob wir Sequenzen zur Erste Hilfe unterrichten könnten. Das machen wir gerne und die Erfahrung zeigt, dass diese stufengerechten Angebote den Kindern Spass machen und sie dabei Sicherheit und Kompetenz in Erster Hilfe erlangen. Unser Kursangebot wurde rege genutzt. Ebenso die Sanitätseinsätze an öffentlichen Veranstaltungen. Wir haben die Zahlen vom Vorjahr nicht ganz erreicht, da es grössere Veranstaltungen gibt, die nur alle zwei Jahre stattfinden. Gleiches gilt für die obligatorische Samaritersammlung. Die Spendeneinnahmen erreichten nicht ganz das Resultat des Vorjahres, sind für das Samariterwesen aber wichtige Einnahmequellen um die Schulung und Weiterbildung der Kursleiter zu garantieren, das Kursmaterial immer auf dem neusten Stand zu halten und Sanitätsdienste mit professionellem Material anbieten zu können. E-Learning Kurse wurden im 2. Jahr nur spärlich gebucht. Die Theorie wird am eigenen Computer erlernt, für den praktischen Teil kommen die Teilnehmer ins Samariterlokal. Das hat den Vorteil, dass die Präsenzzeit bei uns geringer ist und das E-Learning zu passenden Zeiten absolviert werden kann. Einen speziellen Dank verdienen unsere Mitglieder, die Kurs- und technischen Leiter und der Vorstand. Sie sind immer wieder bereit, ihre Freizeit, ihr Wissen und Können für das Allgemeinwohl einzusetzen.

Samaritersein ist Hezenssache. Wäre das nicht auch etwas für Sie?

Januar 2015 uh
 


 
Samariterverein Kreuzlingen